Terminvorschau

   
Unsere Gesellschaft befindet sich im Wandel, der sich auch in den Sportvereinen bemerkbar macht. Obwohl der Megatrend „Gesundheit“ im Laufe der letzten 20 Jahre einen immer größeren Stellenwert bei den Menschen eingenommen hat, sind die Mitgliederzahlen in den Sportvereinen eher rückläufig. Zumindest bei den Sportvereinen, die nicht mit der Zeit gehen und nicht von ihren starren Sportangeboten, wie z.B. „jeden Mittwochabend ist Frauengymnastik in der Turnhalle“, abweichen. Denn neben dem Megatrend „Gesundheit“ nimmt die Individualisierung stetig zu. Die Menschen wollen sich nicht mehr „auf ewig“ binden, wollen nicht immer die gleichen Sportangebote vorgesetzt bekommen. Sie wollen individuelle, wechselnde Sport- und Gesundheits-Angebote, die von fachkompetenten Übungsleitern mit Spaß und Freude vermittelt werden. Dabei sollen nicht nur physische, sondern auch psychische Aspekte Beachtung finden.

PM VfL Wingst Reha

Der VfL Wingst möchte, dass Sport und Bewegung auch in Zukunft im Verein stattfinden, und zwar zeitgemäß, attraktiv und erfolgreich.

Denn der Bedarf an sportlicher Ertüchtigung, an Bewegung und gesundheitsförderndem Verhalten ist so groß wie nie zuvor. Die wenigsten Menschen müssen heutzutage noch körperlich arbeiten, die meisten gehen einer sitzenden oder zumindest bewegungsarmen beruflichen Tätigkeit nach.
Ihnen ist klar, dass sie sich, wollen sie bis ins hohe Alter gesund bleiben, rechtzeitig um ihre Gesundheit kümmern müssen.

Darin möchten wir die Menschen unterstützen. Der Verein möchte sich zukünftig mehr um die individuelle Gesundheitsförderung bzw. um den Gesundheitserhalt der Menschen kümmern, indem er unterschiedliche Präventionskurse, nicht nur für Erwachsene, sondern auch und gerade für Kinder und Jugendliche anbietet. Auch sollen Kurse im Bereich Rehabilitation, Entspannung und Achtsamkeit angeboten werden. Selbstverständlich nur von Kursleitern, die die entsprechende Ausbildung vorweisen können. So werden zurzeit zwei Übungsleiter zu Präventions-Trainern für Erwachsene und Kinder und Jugendliche ausgebildet. Der Schwerpunkt liegt bei der Ausbildung auf der allgemeinen Förderung der Gesundheit. Der Lehrgang für Kinder und Jugendliche beinhaltet außerdem ein Reha-Zertifikat für Entwicklungsauffälligkeiten. Die Lehrgänge werden zum Jahresende abgeschlossen sein, so dass Anfang 2021 mit den ersten Kursangeboten zu rechnen ist. Die Kurse sollen möglichst abwechslungsreich sein und die Bereiche „Körperhaltung“, „Körperstabilität“, „Koordination“ und „Unterstützung des Herz-Kreislaufsystems“ etc. abdecken.

Wenn die neuen Kurse gut ankommen, sollen, nach dem Besuch weiterer Fortbildungslehrgänge in 2021, die Bereiche „Stressbewältigung in der Natur“ und „gesund durch Bewegung und die richtige Ernährung“ hinzukommen. Angedacht sind diesbezüglich auch Workshops, Ausflüge und Themen-Reisen.

Um ein möglichst breit gefächertes Sportangebot bieten zu können, suchen wir engagierte Aktive, die als Übungsleiter tätig werden möchten, egal ob jung oder alt, egal für welche Sportart, mit oder ohne Lizenz, als Kursleiter oder zum Aushelfen. Selbstverständlich übernimmt der Verein die Kosten bei Aus- und Fortbildungen. Der VfL Wingst freut sich über jede Art von Unterstützung, z.B. auch als Helfer bei Veranstaltungen oder als Ideengeber von neuen Angeboten.

Wer Interesse hat, den Vorstand des VfL Wingst zu unterstützen und zum engagierten Team gehören möchte, meldet sich bitte beim Vorsitzenden, Michael Schlobohm, 04778-7321 oder per E-Mail an Vorsitzender@vflwingst.de.


gez.: Julia Kuck in Zusammenarbeit mit Michael Schlobohm 25.09.2020