Terminvorschau

   
Liebe Vereinsmitglieder,

wie versprochen, hier ein weiterer kleiner Überblick zum Umbau unseres Sportheims:

8



Ende August/Anfang September sind die Arbeiten am Dachstuhl und die Neueindeckung des Daches planmäßig erfolgt. Danach wurden die Umbaumaßnahmen mit der Herrichtung der neuen Umkleiden, Duschen, Toiletten und des Schiedsrichterraumes fortgesetzt. Auch diese Arbeiten sind nahezu abgeschlossen, so dass in den nächsten Tagen der Estrich eingebracht werden kann und anschließend die Fliesenarbeiten durch eine Fachfirma erfolgen. In Eigenleistung wird dann das Obergeschoss ausgebaut. Neben der Isolierung des Dachgeschosses, dem Verkleiden der Wände und der Decke, der Verlegung eines neuen Bodens, wird auch eine neue Fluchttreppe am hinteren Teil des Gebäudes angebaut. Parallel dazu gibt es noch viele weitere kleinere Arbeiten rund ums Haus. Auch muss noch eine Lösung zur Entwässerung gefunden werden. Anfang Dezember sollen dann zum Schluss die Malerarbeiten und noch einige Außenarbeiten erfolgen.

Mit großem Einsatz stellen sich immer wieder zahlreiche Helfer zur Verfügung, die bisher schon mehr als 1.000 Stunden Eigenleistung erbracht haben.

Wir hoffen, dass es Corona-bedingt nicht zu Einschränkungen im Baufortschritt kommt und wir den Umbau bis Weihnachten abschließen können.

Das heißt, im Großen und Ganzen sind wir recht gut im Zeitplan und auch unsere Kostenkalkulationen sind, aufgrund einer sehr guten und professionellen Vorbereitung des Projekts, voll im Soll.

79101112131415


Bei Fragen, steht Euch der 1. Vorsitzende Michael Schlobohm, 04778-7321 gerne zur Verfügung.



Text und Bilder: Michael Schlobohm, Erstellt: Julia Kuck 04.11.2020