Saisonabschluss beim Küstenmarathon in Otterndorf


Mit dem Wetter entscheidet sich der Verlauf einer Veranstaltung. Beim 18. Küstenmarathon in Otterndorf am 10.09.2017 hat alles bestens gepasst. Die Tage davor hat es noch Bindfäden geregnet. Pünktlich am Sonntag verzogen sich die dicken Regenwolken und die Sonne lachte den ganzen Tag über. Es herrschte eine super Stimmung bei den Athleten, Zuschauern und den vielen Helfern und Helferinnen.

Viele Wingster standen über die unterschiedlichsten Streckenlängen beim sog. Heimrennen mit am Start. Die Ergebnisse am Ende ließen sich sehen und natürlich auch feiern, denn es hagelte nicht nur persönliche Bestzeiten, sondern auch einige Podestplätze. Der Küstenmarathon war für alle ein super Saisonabschluss 2017.

An dieser Stelle möchte ich dem gesamten Team der Triathlon-Abteilung für die tolle Unterstützung und Zusammenarbeit beim Küstenmarathon ganz herzlich danken.


Hier die Ergebnisse:

Moritz Föge 1000 m in 5:12 Min. (Platz 24)
Tom Hammann 1000 m in 4:46 Min. (Platz 22)
Philipp Hammann 2000 m in 9:22 Min. (Pl. 7)
Erik Buck 5000 m in 23:45 Min. (Pl. 11)
Luis Cyrol 5000 m in 24:24 Min. (Pl. 15)
Daniel Kuznecov 5000 m 23 :43 Min. (Pl. 3)
Ben Cyrol 5000 m 21:33 Min. ( Pl. 1)
Jan-Erik Feldberg 5000 m 19:59 Min. (Pl. 1)

Miriam Cyrol 10 km 58:53 Min. (pers. Bestzeit)
Jens Cyrol 10 km 51:45 Min.
Ingrid Protmann 10 km 52:17 Min. (Pl. 3)

Claudia Drescher 5 km 36:17 Min.
Frank Drescher 5 km 32:03 Min.

Liebe Grüße
Andrea